Datenschutz

 

Der Betreiber dieser Seite ist für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen unseres Webauftritts gemäß den Vorschriften der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) verantwortlich.
Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie über die Art, den Umfang sowie die Zwecke der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (nachfolgend nur noch „Daten“) entsprechend informieren.

 

Datenverwendung, Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlagen
Bei der Kontaktaufnahme, der Nutzung unserer Dienste (z.B. Anmeldung zu unserem Newsletter), sowie beim Besuch unserer Website, verarbeiten wir Daten. Personenbezogenen Daten werden von uns allein den Zweck verwendet und verarbeitet, zu dem Sie uns diese Daten zur Verfügung gestellt haben, etwa durch Einwilligung oder zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtung. Daneben erfolgt eine Datenverarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen.
Die konkreten Verarbeitungszwecke, die betroffenen Daten sowie die rechtliche Grundlage der Datenverarbeitung, sind in der nachfolgenden Aufstellung aufgeführt:

 

Ihr Besuch auf meinen Webseiten wird protokolliert. Erfasst werden im Wesentlichen die aktuell von Ihrem PC verwendete IP-Adresse, Datum und Uhrzeit, der Browsertyp und das Betriebssystem Ihres PCs sowie die von Ihnen betrachteten Seiten. Ein Personenbezug ist mir nicht möglich auch nicht beabsichtigt. Die Daten werden getrennt von anderen Daten, die Sie im Rahmen der Nutzung unseres Angebotes eingeben, gespeichert, zu statistischen Zwecken ausgewertet und im Anschluss daran wieder gelöscht. Ich erhebe und verwende Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der Bestimmungen des Datenschutzrechts der Bundesrepublik Deutschland.

 

Verwendung der Daten und Weitergabe

Die personenbezogenen Daten, die Sie mir z.B. per E-Mail oder über unser Kontaktformular mitteilen (z.B. Ihr Name und Ihre Adresse oder Ihre E-Mail-Adresse), werden nur zur Korrespondenz mit Ihnen und nur für den Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben. Der Zweck ergibt sich aus dem uns erteilten Beratungs- und/oder Deklarationsauftrag. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung der uns zur Verfügung gestellten Daten ergibt sich aus Art. 6 DSGVO. Wir achten darauf, dass die dort genannten Bedingungen vor Beginn der Datenverarbeitung erfüllt sind. Folgende Dienstleister verarbeiten die uns mitgeteilten personenbezogenen Daten in unserem Auftrag: DATEV. Mit diesen Dienstleistern wurden Vereinbarungen zur Auftragsdatenverarbeitung und Verschwiegenheitserklärungen im Sinne der DSGVO getroffen. Die Speicherdauer der bei uns und/oder den genannten Dienstleistern gespeicherten Daten richtet sich nach den jeweiligen gesetzlichen Erfordernissen.

Ich versichere, dass ich Ihre personenbezogenen Daten im Übrigen nicht an Dritte weitergebe, es sei denn, dass ich dazu gesetzlich verpflichtet wäre oder Sie mir vorher Ihre Zustimmung gegeben haben. Die von uns weisungsfrei und eigenverantwortlich erbrachten Leistungen sind fachliche Beratungen und keine Auftragsdatenverarbeitungen, daher müssen Sie als Mandant mit uns auch keine Vereinbarung zur Auftragsbearbeitung nach Art. 28 EU-DSGVO abschließen.

 

Einwilligung und Widerruf

Wenn Sie mir personenbezogene Daten überlassen haben, können Sie diese genauso wie die von Ihnen erteilten Einwilligungen jederzeit wieder löschen lassen. Bis zum Widerruf bleibt es bei der Rechtmäßigkeit der Verarbeitung dieser Daten. Ich weise Sie hiermit ausdrücklich auf Ihre in der DSGVO festgelegten Auskunfts-, Löschungs-, Einschränkungs- und Widerspruchsrechte sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit hin. Sie haben das Recht sich bei Verstößen gegen die Vorschriften der DSGVO bei den Datenschutzaufsichtsbehörden des jeweiligen Bundeslandes zu beschweren.

 

Speicherdauer

Personenbezogene Daten, die mir über unsere Website mitgeteilt worden sind, werden nur so lange gespeichert bis der Zweck erfüllt ist, zu dem sie mir anvertraut wurden. Soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen zu beachten sind, kann die Speicherdauer zu bestimmten Daten bis zu zehn Jahre betragen.

 

Auskunftsrechte

Sollten Sie mit der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten nicht mehr einverstanden oder diese unrichtig geworden sein, werde ich auf Ihre entsprechende Weisung die Löschung oder Sperrung Ihrer Daten veranlassen oder die notwendigen Korrekturen vornehmen (soweit dies nach dem geltenden Recht möglich ist). Auf Wunsch erhalten Sie unentgeltlich Auskunft über alle personenbezogenen Daten, die ich über Sie gespeichert habe. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten wenden Sie sich bitte per E-Mail an datenschutz@steppenwolfmc.de.